Morgen

Hallo? Ist da der Wetterfrosch?

(Kurze Ruhe.)

Hallo Wetterfrosch!

(Ruhe.)

Morgen wird’s wieder schön, ja?

(Noch einmal Ruhe, wenn auch nur kurz.)

Alles klar. Gut. Aber nicht vergessen: morgen schön! Tschühüß.

Der Sohn als Beifahrer im Auto ist eine praktische Sache: Man braucht keine unsäglichen Radiosender zu hören, nur um ihren nichtssagenden Wetterbericht zu erleben; man braucht nicht während der Fahrt zum Telefon zu greifen, das nimmt er einem ganz freiwillig ab; und solange er ins Gespräch vertieft ist, kann man sicher sein, dass er sich nicht in die Musikauswahl im Gefährt einmischt.

Dafür erträgt man auch Gespräche mit dem Wetterfrosch.


Flattr this

Advertisements

Comments are closed.